Soziale Arbeit statt Almosen!

Eintrag von Wir Wähler am 16 September 2012 | 0 Kommentare

Tags: , , ,

Almosen zu bekommen gleicht einer psychischen Kastration. WIR wollen, dass Asylwerber und Menschen die Mindestsicherung bekommen, statt diesen Almosen soziale Arbeit verrichten und dafür fair entlohnt werden. Durch soziale Arbeit bekommen solche Menschen wieder ein Selbstwertgefühl. Außerdem ist eine Integration in die Gesellschaft nur durch Mittätigkeit in der Gemeinschaft möglich. Wenn Asylwerber und Mindestsicherungsbezieher Geld bekommen, ohne einen gesellschaftlichen Nutzen zu haben, können sie sich nicht integrieren.

Tätigkeitsfelder in Graz gibt es genug! Es liegt jede Menge Müll auf der Straße und in Parks, Die Blätter im Herbst gehören zusammengekehrt, Parks werden von Müllmachern und Süchtigen verschmutzt, wogegen vorgegangen werden muss. In öffentlichen Verkehrsmitteln bedarf es einer Schaffnerfunktion um Vandalenakte zu verhindern.

WIR sind der Meinung, dass jemand der Müll aufheben muss, sehr genau darauf achten wird, dass niemand etwas auf der Straße wegwirft.